Trainingsfahrten sind feste Runden mit vorgeschriebenen Zielwerten, die ein ausgewogenes Training unterstützen sollen. Stages Link kann Trainingsfahrten bereitstellen und über USB (Stages Sync) oder Bluetooth (Stages Link App) mit dem Dash synchronisieren.


Alle Trainingsdaten werden direkt noch während der Fahrt in der Fahrtendatei gespeichert.


So wählen Sie eine Trainingsfahrt aus:

  1.  Hauptmenü > Training auswählen.
  2. Sie haben folgende Optionen:
    • Training: Listet alle Trainingsfahrten auf, die nicht mit einem Trainingskalender verknüpft sind (z. B. 20-Min-FTP-Test).
    • Trainingskalender: Listet alle Trainingsfahrten mit Datum auf, die im Stages Link-Trainingskalender vermerkt sind.
  3. Wählen Sie ein Training aus einer dieser Listen, um eine Bildschirmmeldung mit einer Beschreibung des Trainings anzuzeigen.
  4. Wählen Sie eine Fahrt aus, um eine Fahrt mit der ausgewählten Trainingsdatei zu starten.


Verwenden von Trainingszielfeldern


Um ein Trainingsfeld einzurichten, wählen Sie einen Wert aus der Kategorie Training im Menü Datenfelder aus.

Optionen für die Trainingskategorie:

  1. Zielleistung: Leistungsbereich für das aktuelle Training
  2. Zielherzfrequenz: Herzfrequenzbereich für das aktuelle Training
  3. Ziel-Trittfrequenz: Trittfrequenzbereich für das aktuelle Training
  4. Ziel-RPE (Rate of Perceived Exertion) : Zielbereich für die subjektive Beurteilung der Trainingsintensität
  5. Ziel-Rundenzeit: Vorgabe für die aktuelle Rundenzeit
  6. Verbl. Rundenzeit: Verbleibende Zeit in der Runde während des Trainings
  7. Diese RdNr: Aktuelle Trainingsrunde
  8. Nächste Rd: Runde Ziele für aktuelle und kommende Runden
  9. Rundentext: Textbeschreibung für die nächste Runde


Nächste Runden

Im Datenfeld für bevorstehende Runden wird eine Vorschau der aktuellen und der bevorstehenden Trainingsphase angezeigt (je nach Größe des Datenfelds). Dazu gehören Runde, Zeit, Leistung, Herzfrequenz, Trittfrequenz und RPE für die Runde.


Rundentext

Trainingsdateien können kurze Texte für Tipps und Erinnerungen umfassen. Außerdem kann das gesamte Training auf einem solchen Text basieren. Im Feld "Bevorstehender Text" werden die Trainingsbeschreibungen für die aktuelle und bevorstehende Runden auf dem Bildschirm angezeigt.


Navigieren in Runden

In einem Training können Runden so programmiert werden, dass sie nach Ablauf der Dauer automatisch enden oder fortgesetzt werden, bis die Rundentaste gedrückt wird. Zu jedem Zeitpunkt kann in jeder Runde von der aktuellen Runde zur nächsten Trainingsrunde gewechselt werden. Hierzu muss lediglich die Rundentaste  gedrückt werden.