Die Radcomputer Dash M50 und L50 verfügen über die Funktion, ANT+-fähige Fahrradlampen zu steuern. Wenn sie gekoppelt sind, kannst du die Beleuchtung ein- und ausschalten, die Lichteinstellungen ändern und den Batteriestand auf der Beleuchtungsseite des Dash anzeigen. Dies gilt auch für die Lichter der Garmin Varia Radar-Produktlinie. 


Das Varia Smart Light ist ein vom Radar getrennter Sensor und muss daher separat gekoppelt werden (einmal als Licht und einmal als Radar).


Allgemeines Pairing

Um das Smart Light zu koppeln, gehe zu Verbindungen > Sensoren verwalten > Sensoren hinzufügen > Suche über ANT und wähle das Licht aus der Liste der verfügbaren Sensoren.


Das Symbol der intelligenten Leuchte erscheint in der Statusleiste, wenn sie gekoppelt ist, und wird grün, wenn sie aktiv verbunden ist. 


Frontlicht-Symbol


Rücklicht-Symbol


Varia-Kopplung


Um die Lichtsteuerung zu aktivieren, halte die Einschalttaste am Lichtgerät 2 Sekunden lang gedrückt, um den Kopplungsmodus zu aktivieren. Die Status-LED blinkt lila und das Licht schaltet sich ein. Das Gerät bleibt 5 Minuten lang im Pairing-Modus oder bis die Gerätetaste gedrückt wird. Fahre nach Abschluss des Vorgangs mit dem Hinzufügen des Sensors fort.


  • Wenn die Status-LEDs der Lichter lila blinken, können die Lichter gekoppelt werden und der Dash kann die Lichter steuern.
  • Wenn die Status-LEDs an den Lichter blau blinken, bedeutet dies, dass sich das Gerät derzeit im Smart-Modus befindet und von deinem Dash gesteuert werden kann.
  • Wenn die Status-LED nicht leuchtet, musst du die Lichter über die Gerätetaste einschalten, damit der Dash eine Kopplung über ANT+ vornehmen kann.


Standort der Leuchte festlegen

Bei der Kopplung mit einem Smart Light muss dem Licht ein Standort zugewiesen werden, entweder als Front- oder als Rücklicht. Um diese Einstellungen zu ändern, gehe zu Verbindungen > Sensoren verwalten > Sensor auswählen > Lichtstandort.



Automatische Ein/Aus-Einstellung

Der Dash kann Smart Lights automatisch ein- und ausschalten.  Aktiviere die Einstellung Automatisch ein/aus, damit der Dash deine Lichter automatisch einschaltet, wenn eine Fahrt beginnt, und ausschaltet, wenn eine Fahrt endet. Um diese Einstellung zu ändern, gehe zu Verbindungen > Sensoren verwalten > Wähle dein Licht > Automatisch ein/aus.



Datenfeld für intelligente Beleuchtung

Du kannst auf jeder Datenseite ein interaktives Feld für intelligente Lichter hinzufügen. Auf der Seite für die Lichtsteuerung kannst du die Helligkeit, den Blinkmodus und andere Einstellungen deines Lichts von deinem Dash aus anpassen. 


Die Seite zur Steuerung der Smart Lights kann auf verschiedene Arten hinzugefügt werden:


  • Verwende ein automatisches Profil, das die Lichtsteuerung immer dann hinzufügt, wenn ein Smart Light angeschlossen ist. 
  • Aktiviere die automatische Seite für das Fahrradlicht unter Einstellungen > Dash-Einstellungen > Automatische Seiten > Fahrradlicht. 
  • Aktiviere das intelligente Profil, das die Lichtsteuerung am Ende deiner benutzerdefinierten Seiten hinzufügt, sobald ein Smart Light angeschlossen ist. 
  • Füge unter Einstellungen > Datenseiten bearbeiten > Benutzerdefinierte Seite hinzufügen eine benutzerdefinierte Seite zu jedem nicht automatischen Profil für die Lichtsteuerung hinzu.